RC Kronberghof


Hier werdet ihr mehr über mich erfahren:

 

                

 

Mein Name ist Helene, bin 1980 geboren und

 

Mein reiterlicher Werdegang:

1993                                                 Reiterpass

1994/95          mit Mogli                  viele Siege bei Galopprennen (Halmrennen)

2001                                                 Reiternadel

2000 - 2005   mit Mogli                        Starts auf Reitertreffen (Lobau, Hatzenbach, Donaustadt, ....) bis 100cm (Siege und Platzierungen)

                                                         Starts auf offiziellen Springturnieren (Oberwölbling, Aspang, ....) bis Klasse E (Siege und Platzierungen)

                                                         4. Platz und 6. Platz beim CCN Neuaigen

2002               mit Mogli                        1. Platz beim Weinviertler Spring-Gesamtcup

2005              mit Princess              Reitertreffen (Lobau, Donaustadt,....) bis 80cm  (Siege und Platzierungen), 1. Platz Dressuraufgabe

2005              mit Mogli                   NHT Kurs mit Viktor Samwald

2006              mit Greati                 Chiron Springkurs bei Sabine Fuchs

2006 - 2007  mit Greati                     Springen bis Kl. E - - gute Erfolge!!)

2006                                               Tierkommunikationskurs bei Birgit Brunner

2007              mit Triada                Dressur- und Springkurs bei Mario Bodendorfer

2008              mit Triada                 Reit- und Springlizenz

2007 - 2008  mit Triada                 Reitertreffen bis 100cm (viele gute Ergebnisse)

                                                         CSN Aspang: 1. Platz Stilspringprüfung Klasse A

                                                                              1. Platz und 2. Platz Stilspringprüfung Klasse E               

                                                         Starts auf offziellen Springturnieren (Aspang, Magna Racino, ...) bis Klasse A (viele Siege und    

                                                         Platzierungen)

2008                                                Teilnahme des Ponyhof Teams beim Showprogramm der Pro Pferd Hollabrunn mit einer Dressur-  

                                                         und Springquadrille ("Ritt der Vampire" siehe Videos)

10/2009     mit Triada                     Centered Riding Springkurs in Bierbaum

2010                                                 Springprüfungen Klasse A (Siege u Platzierungen) und Dressurprüfungen Klasse A

11/10                                                 Eignungsprüfung Übungsleiter

04/2011                                                          Kurs und Abschlussprüfung Übungsleiter Reiten FENA

07/2011                                            DUAL Aktivierungskurs 2 Tage mit Herrn Geitner

08/2011                                                          Dressur R6  2. Platz mit Romeo 7,0

09/2011                                           1. CDN Start mit Romeo und in der DPA eine 7,0 Wertnote

09/2011                                           3-tägiger Barhufbearbeitungskurs bei Sonja Appelt

11/2011                                            Dressurkurs bei Jaqueline Kientzl

2012                                                Starts mit Romeo in Dressur Kl. A -  gute Erfolge!! Erster Start Kl. L

2013                                                Starts mit Romeo sehr erfolgreich in A und L Dressurbewerben

05/13                                              Weiterbildung mit Sitzschulung mit Rosi Schreiber

01/14                                               Lizenz R1D2

2014                                                                   Weiterbildung Dressur bei Martina Hirsch (Lipizzanerhof Stetten)

2014                                                Dressur- und Springweiterbildung bei Petra Zobl-Wesely

                                                                              Starts mit Flyer bei Springbewerben der Klasse A

2015                                                1. Platz L Zuckermantelhof Wertnote 7,8 / 1. Platz LM Zuckermantelhof 7,3 mit Freddy

                                                       1. Platz L Magna Racino mit Freddy

 

 

 

 

 

Aber fangen wir ganz von vorne an.....

 

Wie kam ich zu den Pferden?

Schon als kleines Kind war meine einzige grosse Leidenschaft die Pferde. Mein Vater besuchte daher viele Stallungen in der Umgebung mit mir, da ich immer welche sehen und streicheln wollte. Als ich 5 Jahre war durfte ich sogar schon etwas reiten auf der Warmblutstute Lotte im damaligen Pferdestall Spillern.

 

Mein reiterlicher Beginn?

Als ich 7 Jahre alt war begann ich zu reiten. Es gab für mich nichts schöneres als auf dem Rücken eines Pferdes zu sitzen. So begann ich Reitstunden zu nehmen im ehemaligen Pferdehof Spillern, dann im ehemaligen Reitzentrum Kreutal in Kleinengersdorf, später wieder im Pferdehof Spillern. Hier ritt ich viele verschiedene Pferdetypen, Ponies genauso wie Grosspferde, schnelle Pferde genauso wie langsame. Auch wenn ich einmal hinunter fiel, stand ich sofort wieder auf u ritt weiter. Da ich viel mehr lernen wollte und es leid war auf unberechenbaren "Automatenpferden" im Kreis zu reiten, besuchten wir den Pferdestall der Familie Nader in Spillern, welche Araber züchtete. Bei Michaela Nader hatte ich das erste mal richtigen Reitunterricht und auch das Ausreiten machte mir unheimlich Spass.

 

...und dann kam MOGLI...

Es war 1990 (vor meinem 10ten Geburtstag) als Mogli mein erstes eigenes Pferd wurde. Genauer beschrieben seht ihr ihn unter "unsere Ponies". Im Jahr 1990 war Mogli nicht mal 1 Jahr alt, total voll mit Flausen im Kopf und von mir als Kind fast nicht zu bändigen. Als Mogli 2 Jahre alt war wurde er kastriert und war als Wallach sehr viel einfacher im Umgang als vorher, weiters zog er in den Stall nach Spillern um und so konnte ich ihn jeden Tag besuchen und pflegen. Die Zeit verging und Mogli kam zum Beritt nach Ungarn in die Nähe von Sopron. Dort ritt ich ihn dann jedes Wochenende über das rießige Gelände dort. Wieder in Österreich verbrachte ich meine Freizeit nur bei Mogli. Jeden Tag ritten wir aus und breschten nur so im Gelände herum. Durch einen Bekannten kam ich das erste Mal auf ein Galpprennen für Freizeitreiter. Geritten wurde über Stoppelfelder auf 2-3 km Länge. Da mir schnell reiten das Liebste war, war dies für mich natürlich ein MUSS!

 

...und so begann der Wettkampf...

1994/95 ritten wir unsere ersten "Halmrennen". Es waren immer Galopprennen von ca 2 km Länge gegen andere Vollblüter oder Araber, auch ein Hindernissrennen bin ich geritten. Viele Pokale und Urkunden zieren heute noch mein Regal.

1999 erwachte dann meine Springleidenschaft. Nina und ich ritten immer wieder Springtraining beim Josef Grünling in Hatzenbach, welcher uns im Jahr 2000 auf die Idee brachte ein Reitertreffen zu besuchen. Übervorsichtig startete ich damals 40 u. 60cm Springen in Simonsfeld, welches ich ohne Fehler beendete. Infisziert von der Springfreude besuchten Mogli und ich immer mehr Springturniere bis 100cm, sogar CSN (Klasse E) und CCN (Vielseitigkeit) waren dabei. Heute habe ich allein über 120 Pokale und Schleifen von meinen Erfolgen mit Mogli zuhause stehen.

2005 ritt ich auch mit meiner Reitponystute Princess einige Turniere. Wir erreichten einige gute Plätze auf Springturnieren und sogar einen 1. Platz in einem Dressurbewerb.

Princess und ich am Ritzenhof

2005 kaufte ich mir die Traberstute Greati und begann mit ihr ganz von vorne. Zureiten, lernen, Balance und viel Training zeichneten meinen Weg mit ihr.  Great's Charakter hatte mich von Anfang an fasziniert - sie war aufmerksam, ergeizig und sie teilte meine Springleidenschaft. So begannen wir mit Dressurlektionen und den ersten Springaufgaben und sie wurde immer besser und so verzeichneten wir auch Erfolge auf Springturnieren. Da Great aber in ihrem Leben schon sehr viel gearbeitet hatte, wollte ich sie nicht mehr in den "grossen" Sport schicken.

   Greati!!

Durch Zufall kam ich 2007 zu Triada. Sie sollte mein junges Nachwuchspferd werden - temperamentvoll, lernbereit und mit einer tollen Springbegabung -  so konnte ich Great beruhigt in die Springpause entlassen. Ende 2007 startete ich das erste Springturnier mit Triada und im Jahr 2008 waren wir sehr erfolgreich bis zu Klasse A Springen unterwegs. Mit Triada begann der Weg, andem ich selbst jeden Tag etwas neues lerne. Sie ist trotz ihren 8 Jahren wie ein 2 jähriger Wildfang, erlebt jeden Tag neu und lernt sehr schnell. Es gab Tage da hätte ich sie am liebsten verkauft, doch ich weiss das der Tag kommen wird, wo wir miteinander reiten werden und alles nur mehr ein Klax sein wird.

Im Jahr 2010 hatten wir Erfolge bis Klasse A Springen - leider stellte sich Ende des Jahres die ärztliche Diagnose Hufrolle heraus und mein Stütchen blieb als Freizeitpferd bei mir.

Da Triada leider seit 09/10 immer wieder lahm war und ich sie schonen wollte, entschloss ich mich im Juni 2011 zu einem zweiten Pferd. So kam ich durch Zufall zu einem burgenländischen Jungspunt names Romeo. Ich wollte ein liebes braves und einfaches Reitpferd kaufen und meine Sorgen um Triada so zu vergessen. Doch Romeo erwies sich als keineswegs langweilig - immerhin war er ungeritten und unerzogen!  So begann für mich ein langer Weg an Jungpferdeschulung: Bodenarbeit, Erziehung, Longearbeit und Anreiten.

Anfang September 2011 erwies sich Romeo als echter Dressur-Newcomer: Am CDN Unterrohrbach konnte er gegen eine starke Konkurrenz an teuren Zuchtpferden den 5. Platz mit einer Wertnote von 7,0 für seine Gänge erreichen!  Bis heute 2014 hab ich  mit ihm meine 2er Lizenz in der Dressur erritten und viele Erfolge gehabt - Starts nun in der Klasse LM!

 

Als passionierter Springreiter beschloss ich mir Mitte 2013 wieder ein Springpferd zu kaufen. Es sollte ein einfaches Pferd mit Vorsicht und Vermögen sein. Gekauft habe ich mir aus einer Herzensentscheidung heraus den Wallach namens Flyer. Sanft wie ein Reh im Umgang und spritzig unter dem Sattel. Ambitioniert und mutig springen kann er, doch Dressurarbeit liegt ihm nicht. So arbeiten wir dran das er gelassen und rittig wird und so ohne Hyperspeed über den Parcoursplatz fetzen muss :)

 

 

 

Kontakt:             hylling@sms.at    oder    mogli1305@gmx.at

                           0699/10 56 94 55

 

 

Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!